Denkmalschutz-Immobilien

Ebene4: Sonstige Kapitalanlage – Denkmalschutz-Immobilie
Tilgung aus versteuertem Einkommen und Steuervorteilen – Mieteinnahmen steuerpflichtig

1. Das Wichtigste zu einer Denkmalschutz-Immobilie in Kürze

Für den Ruhestand aufgrund stabiler Mieteinnahmen sehr gut geeignet:

  • Denkmalimmobilien sind nach den Vorgaben der Denkmalbehörde erhaltenswerte Gebäude, für die eine Wiederherstellung besonders lohnenswert ist.
  • Denkmalimmobilien bieten allen, die ein hoch zu versteuerndes Einkommen haben, besondere Steuervergünstigungen.
  • Neben den Steuervorteilen ist für Kapitalanleger der hohe Wiederverkaufswert ein weiteres Highlight.
  • Die erhöhten Abschreibungen (AfA) beruhen auf den EStG § 7i auf Baudenkmale und EStG § 7h auf Objekte in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten.
  • Zusätzlich werden energetische Sanierungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Immobilien mit KfW-Mitteln (Kreditanstalt für Wiederaufbau) durch zinsgünstige Darlehen und direkte Zulagen (Teilschulderlasse bis zu 12,5%) gefördert.

2. Unser Erklärfilm zu einer Denkmal-Immobilie (03:42 min.)

3. Kontakt aufnehmen

Sie benötigen weiterführende Informationen zu folgenden Aspekten einer Denkmal-Immobilie?

  • Wir.
  • bitten.
  • um.
  • Verständnis.
  • Seite.
  • wird.
  • überarbeitet.

Es versteht sich von selbst, dass wir für Ihre Fragen jederzeit gerne zur Verfügung stehen: